Die Landung der Fliegenden Volksbühne Frankfurt im eigenen Haus im Großen Hirschgraben verzögert sich! Mehr dazu hier!

Frankfurt liest ein Buch - Abschlussveranstaltung

WESTEND von Martin Mosebach

Zum Abschluss des diesjährigen Lesefestes findet eine inszenierte Lesung mit Mitgliedern der Fliegenden Volksbühne im Beisein des Autors in historischer Kulisse, der Villa Leonhardi im Palmengarten, statt. In den fünf stimmungsvollen Räumen wird im Wechsel und doch zugleich gelesen und das Westend auf einzigartige Weise in Szene gesetzt.

Frankfurt liest ein Buch feiert sein 10. Lesefest! Vom 6. bis 19. Mai 2019 steht der Roman Westend von Martin Mosebach im Mittelpunkt des gemeinsamen Lesens in Frankfurt und der Rhein-Main-Region. Damit hat der Verein Frankfurt liest ein Buch e.V. in seinem Jubiläumsjahr einen der renommiertesten deutschen Schriftsteller gewonnen, der in Frankfurt tief verwurzelt ist. Westend ist ein Gesellschaftsroman, der ein wahres Füllhorn an Orten und Themen für Veranstaltungen im Stadtgebiet und der Umgebung bietet.