Es kann losgehen! Am 24. Januar 2020 landet die Fliegende Volksbühne Frankfurt im eigenen Haus im Großen Hirschgraben ! Mehr dazu hier!

Macbeth für Anfänger

Figurentheater mit Tristan Vogt

Der Puppenspieler, von Ehrgeiz besessen, plant eine Aufführung von Shakespeares Macbeth. Als seine alten Kasperpuppen erfahren, dass sie nicht mitspielen dürfen, kommt es zum Aufstand: Hinter dem Rücken des Puppenspielers beginnt das Ensemble auf eigenes Risiko mit der Tragödie. Doch schon bald geraten die unschuldigen »Anfänger« in den verhängnisvollen Sog der Shakespeare’schen Dramaturgie. Und unbarmherzig erfüllt sich an ihnen das Schicksal des Macbeth…

In Macbeth geht es um die zwiespältigen Verlockungen der Macht, um den brennenden und verständlichen Wunsch, sein Schicksals selbst in die Hand zu nehmen, selbst zu herrschen statt beherrscht zu werden. Die Puppen als eine faszinierende Metapher, denn sie behaupten ihr Eigenleben und sind zugleich doch immer in der Hand des Puppenspielers.

Regie Gyula Molnàr Puppen und Bühne Joachim Torbahn Bearbeitung und Spiel Tristan Vogt
Eine Produktion von Thalias Kompagnons, Nürnberg

  • Do 13.02.2020

    19.30 Uhr

    Volksbühne im Großen Hirschgraben - STUDIOBÜHNE
    Großer Hirschgraben 19, 60311 Frankfurt

    "Ein brillanter Theaterspaß, in dem derbe Volkstheater-Komik und die Shakespeare'sche Tragödie zu einer anarchischen Einheit verschmelzen." (Die Deutsche Bühne)