Alle November-Vorstellungen sind abgesagt. Was Sie dazu wissen müssen.

Beethoven und die Frauen

Kammermusik & Literatur

Anknüpfend an die kammermusikalische Tradition des Cantate-Saals als einem der ersten Konzertsäle in Frankfurt nach dem 2. Weltkrieg haben wir eine neue Reihe gestartet: Kammermusik & Literatur. Nach dem Hölderlin-Abend im Rahmen der Hölderlin-Woche nun ein weiterer Jubilar des Jahres 2020: Beethoven.

Das Mainzer Klaviertrio mit Erika le Roux – Klavier, Naoya Nishimura – Violine und Mariusz Wysocki – Cello, spielt das Klaviertrio in D-Dur, op. 70,1 („Geistertrio“) und das Klaviertrio in B-Dur, op. 97 („Erzherzog-Trio“).
In die Zeit der Entstehung dieser beiden Trios zwischen 1808 und 1810 fallen die Begegnungen Beethovens mit Anne-Marie von Erdödy, Josephine Brunsvik und Antonie Brentano – geheimnisumwittert, schicksalhaft, skandalös.
Anke Sevenich (Foto) liest aus zeitgenössischen Quellen und aus Briefen Beethovens.