Wir planen für die Wiederaufnahme unseres Spielbetriebs im September. Lassen Sie sich überraschen!

Die Fliegende Volksbühne Frankfurt ist gelandet!

Landeplatz: Großer Hirschgraben 19, 60311 Frankfurt am Main.

Frankfurt hat ein neues Theater!

Nach Turbulenzen im Landeanflug wegen baulicher Verzögerungen hat die Fliegende Volksbühne am 24. Januar 2020 ihr eigenes Theater eröffnet. „Wir sind froh und erleichtert“, so Theaterchef Michael Quast. 

Vorhang auf in der Volksbühne im Großen Hirschgraben! An einem Ort, der als Saal des Buchhändlerhauses in den späten 50er und 60er Jahren ein Hotspot des literarischen und musikalischen Lebens dieser Stadt war, an dem Liesel Christ 1975 angetreten war, um „dem Volksstück einen zeitgemäßen Ausdruck zu verleihen“, gleich ums Eck von Goethes Geburtshaus, im Herzen der Stadt sozusagen, sehen wir uns künstlerisch am rechten Platz. Und verkehrstechnisch sowieso.

Nach 10 Jahren des Vagabundierens landet die Fliegende Volksbühne in einer festen Spielstätte, und die Frankfurter bekommen ein Theater, das sich Frankfurt zum Thema macht: Mundartlich und literarisch ebenso wie perspektivisch und in die Zukunft phantasiert. Komödiantisches Theater, das sein Publikum nicht unterfordern, aber immer bestens unterhalten will.
Herzlich willkommen!

Zu unserer Eröffnungspremiere schrieb die Frankfurt Allgemeine Sonntagszeitung: „Dieser Struwwelpeter (…) hatte alles, was eine zeitgenössische populäre Dramatik der Frankfurter Art braucht.“

Hier kommen Sie zu den Terminen und Tickets für alle Vorstellungen in der neuen Volksbühne im Großen Hirschgraben und für unsere Gastspiele!