Es kann losgehen! Am 24. Januar 2020 landet die Fliegende Volksbühne Frankfurt im eigenen Haus im Großen Hirschgraben ! Mehr dazu hier!

Frankforder Weihnachde

+++aktuelle Meldung+++
Aufgrund baulicher Verzögerungen muss die Fliegende Volksbühne die für den 19. September geplante Eröffnung des eigenen Theaters im Herzen der Stadt verschieben. Die Verzögerungen sind leider so groß, dass es 2019 keine Vorstellungen im neu renovierten Cantate-Saal mehr geben wird. Ein neuer Eröffnungstermin soll noch im September bekannt gegeben werden. Das Programm FRANKFORDER WEIHNACHDE wird um ein Jahr in die Spielzeit 2020/21 verschoben. Bereits erworbene Karten können zurückgegeben werden.


Wer immer uff seim Drehstuhl sitzt 

Und iwwer Zahlereihe schwitzt,
Der lechzt als wie gehetztes Vieh
Nach ere Stund voll Poesie.

(aus „Der Christbaamständer“ von Ferdinand Happ)

Ein stimmungsvolles Programm mit Weihnachtsgebäck, Frankfurter Mundart und Schauspielerinnen und Schauspielern, die des aach rezidiern könne. Aaleidung: Michael Quast.