Die Landung der Fliegenden Volksbühne Frankfurt im eigenen Haus im Großen Hirschgraben verzögert sich! Mehr dazu hier!

Frankfort is kaa Lumpenest!

+++aktuelle Meldung+++
Aufgrund baulicher Verzögerungen muss die Fliegende Volksbühne die für den 19. September geplante Eröffnung des eigenen Theaters im Herzen der Stadt verschieben. Die Verzögerungen sind leider so groß, dass es 2019 keine Vorstellungen im neu renovierten Cantate-Saal mehr geben wird. Ein neuer Eröffnungstermin soll noch im September bekannt gegeben werden. Für FRANKFURT IS KAA LUMPENEST wird es 2020 neue Termine geben. Bereits erworbene Karten können zurückgegeben werden.

Frankfurt für Neubürger, Liebhaber und Spezialisten, und zwar in geschlagenen anderthalb Stunden von ›Hirschkuh‹ bis ›Häuserkampf‹! Wer Quast kennt, weiß, daß kein trockener Geschichtsunterricht stattfindet, sondern sich der Vortrag jederzeit in Dialoge und kleine Szenen auflösen kann, die virtuos dargeboten werden.
Mit ihren historisch­-theatralischen Vorträgen zur Frankfurter Geschichte haben Rainer Dachselt (Manu­skript) und Michael Quast (Performance) ein ganz eige­nes Genre geschaffen. Selten ist Geschichtsunterricht so lebendig, informativ und vergnüglich zugleich!

Nach einer Idee von Dr. Irmgard Burggraf, Historisch-Archäologische Gesellschaft Frankfurt am Main e.V.