Der Vorverkauf für „Baröckchen am Main“ hat begonnen! Wo? Hier!

Heusenstammer Sommer:
Es werde licht! Vom Deutschen Wald

Eine literarisch-musikalisch-forstwirtschaftliche Krisenbewältigung

Die Sorge um den Wald beschäftigt die Menschen. Der deutsche Wald ist neben seinem Wert als Wirtschafts- und als Umweltfaktor ein Kulturgut höchsten Ranges. Doch inzwischen hat sich das Bild unserer Wälder durch den rasanten Klimawandel auf erschreckende Weise verändert. Im Forst herrscht Alarmstimmung. Die zunehmend schütteren Baumkronen geben das Thema vor: Es werde licht!
Michael Quast und die Volksbühne rücken dem Thema mit literarischen Texten, mit Musik und forstwirtschaftlichen Fakten zu Leibe. In 90 Minuten schlägt das Programm den Bogen vom sagenumwobenen Märchenwald der deutschen Romantiker bis zum Kahlschlag in der vertrockneten Fichtenplantage unserer Tage. Aber auch Perspektiven zur Walderneuerung werden aufgezeigt.
Ein Programm voller Wehmut und Poesie, Zorn und Zuversicht.

Es wirken mit:
die Evangelische Kantorei Heusenstamm, Leitung: Dorothea Baumann,
die Jagdhornbläser des Kreisjägervereins Groß-Gerau, Leitung: Helmut Kraus,
Martin Hanke, Regionaler Waldpädagoge des Forstamtes Langen (HessenForst),
Melvin Mika, Leiter des Forstamtes Langen (HessenForst)
und mit einer besonderen Aktion die Waldjugend Heusenstamm.
Schauspiel: Ulrike Kinbach, Randi Rettel und Michael Quast (Konzeption), 

Tickets gibt es hier

Termin

  • Fr 12.07.2024

    19 Uhr GASTSPIEL

    Waldbühne am Bannturm, Hinteres Schlösschen
    63150 Heusenstamm

    Ein Programm mit Schauspielern, Chorgesang, Waldhornklang und forstwirtschaftlichem Ausblick.