Es kann losgehen! Am 24. Januar 2020 landet die Fliegende Volksbühne Frankfurt im eigenen Haus im Großen Hirschgraben ! Mehr dazu hier!

Im Weißen Rössl à trois

+++aktuelle Meldung+++
Aufgrund baulicher Verzögerungen muss die Fliegende Volksbühne die für den 19. September geplante Eröffnung des eigenen Theaters im Herzen der Stadt verschieben. Die Verzögerungen sind leider so groß, dass es 2019 keine Vorstellungen im neu renovierten Cantate-Saal mehr geben wird. Für IM WEISSEN RÖSSL À TROIS wird es 2020 neue Termine geben. Bereits erworbene Karten können zurückgegeben werden.

Im Weißen Rössl à trois

Singspiel in drei Akten von Hans Müller und Erik Charell; Gesangstexte von Robert Gilbert.
Musik von Ralph Benatzky mit musikalische Einlagen von Robert Stolz, Robert Gilbert, Bruno Granichstaedten und Hans Frankowski.

Ein konsequentes Sparkonzept, was den Personalaufwand betrifft! Und doch erwartet das Publikum eine pralle Komödie, die alles zu bieten hat, was das Weiße Rössl ausmacht: herzerweichende Liebesqual und quitschendes Liebesglück, augenzwinkernden Alpenkitsch und echte Sentimentalität.

Eine Koproduktion der Fliegenden Volksbühne mit der Staatsoperette Dresden.
Aufführungsrechte beim Verlag Felix Bloch Erben. 

Termine

  • Sa 28.12.2019

    19.30 Uhr ENTFÄLLT

  • So 29.12.2019

    17 Uhr ENTFÄLLT