Bei uns gilt 2G. Infos dazu hier.

LICHTER Kurzfilmcher

Das Beste aus 15 Jahren LICHTER Filmfest.

Das LICHTER Filmfest wartet auf mit einem Kurzfilmprogramm von internationaler Strahlkraft und (!) regionalem Einschlag. Ein Programm der Allstars des Hessischen Filmschaffens aus 15 Jahren Festivalgeschichte:
„Ein animiertes Rennpferd, angewandte Informatik aus Zwetschgenmombach, das wahrscheinlich umfassenste Psychogramm des hessischen Rentners. Politiker, Fliegen, Pferde, Rentner, immer wieder Rentner und Gott.“

Natürlich gibt es zwischendurch auch eine kleine Pause im Hof der Volksbühne, mit Bier, Äppler und Wildschweinbratwurst mit Gurkensalat.

Peter Rist- Idealist, 2013, 19:00 Min. / Karaoke – Haushaltsplan

Obvious: Alma W. Bär, 2017, 1:00 Min./ Meerjungmenschen

LUCKY: Kirsten Carina Geisser, Ines Christine Geisser, 2016, 11:00 Min./ Eine Hengstanimation

Omas Dilemma: Daniel Seideneder, 2013 03:00 Min. / Nachtaktive Oma

Die digitale Referatspräsentation, Marc John 2013, 06:31Min./angewandte Informatik, Zwetschgenmombach

We Will Survive: Nele Dehnenkamp, 2017, 28.Min/ Stripper im Altenheim

L’aria d’el Mosquerino: Lukas Van Berg, 2018, 4 Min./ Leben der Drosophilae

Drei Experten drehen auf: Volker Heymann, 2014, 3:52 Min./ Substainability is sysypohs.

Gott kommt!: Stefan Vogt, 2015, 2:14,Min. / Kirche, heute.

Das Pferd frisst keinen Gurkensalat: Bert Schmidt, 2014, 9:30 Min./ Schopenhauers Launen

Beige: Sylvie Hohlbaum, 2012, 14:00 Min / Dresscode ü.60

Der Baumzeichner: Eva Becker, 2017, 1:30 Min. /Beruf und Berufung