Bei uns gilt 2G. Infos dazu hier.

Mosetters Donnerstag

Salon im Souterrain

Die Quadratur des Sehens.
Zu Gast bei Philipp Mosetter: Gerald Domenig (Fotokünstler) 

Der österreichische Fotograf und Zeichner Gerald Domenig war Städelschüler und lebt und arbeitet in Frankfurt. 2021 wurde er mit dem Österreichischen Kunstpreis für Künstlerische Fotografie ausgezeichnet. Seine Fotos zeigen das, was man immer sieht und doch übersieht und seine Beschreibungen beschreiben das Zu-Sehende so lange, bis man es ganz anders sieht. Am Ende sieht man – Squares. 

Gefördert im Rahmen von ›Neustart Kultur‹ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

(Mosetters Donnerstag zum Zweiten: am 16.12. ist der Filmemacher und Autor Henning Burk zu Gast.)