Der Vorverkauf für „Baröckchen am Main“ hat begonnen! Wo? Hier!

Freilichtmuseum Hessenpark: Es werde licht! Vom Deutschen Wald

Eine literarisch-musikalisch-forstwirtschaftliche Krisenbewältigung

Das Ticket beinhaltet neben der Aufführung auch den Besuch des Hessenparks am Veranstaltungstag!

Treffunkt für den Einlass zur Vorstellung: 18:30 Uhr am Haupteingang.

Es wirken mit: 
Ad hoc-Gesangverein Ludwig Uhland, Leitung: Margarete Kolaß
die Jagdhornbläsergruppe der Usinger Jägervereinigung, Leitung: Frank Giese,
Revierförster Karl-Mathias Groß
sowie Ulrike Kinbach, Randi Rettel und Michael Quast (Leitung)

Die Sorge um den Wald beschäftigt die Menschen – im Forst herrscht Alarmstimmung. Die zunehmend schütteren Baumkronen geben das Thema vor: Es werde licht! Michael Quast und die Volksbühne im Großen Hirschgraben rücken dem Thema mit literarischen Texten, mit Chorgesang und Waldhornklang und mit forstwirtschaftlichen Fakten zu Leibe. Ein Programm voller Wehmut und Poesie, Zorn und Zuversicht.

Gefördert vom Kulturfonds Frankfurt RheinMain und
Cronstett- und Hynspergische ev. Stiftung zu Frankfurt am Main

Bei Regen findet die Vorstellung im Fruchtspeicher aus Tredelburg (auf der Anlage) statt.

Termin

  • Do 04.07.2024

    19 Uhr GASTSPIEL

    Freilichtmuseum Hessenpark
    Laubweg 5, 61267 Neu-Anspach

    Ein Programm mit Schauspielern, Chorgesang, Waldhornklang und forstwirtschaftlichem Ausblick.

    - >> Treffpunkt 18:30 Uhr am Haupteingang des Freilichtmuseums.