Wir planen für die Wiederaufnahme unseres Spielbetriebs im September. Lassen Sie sich überraschen!

Philipp Mosetter: Mein pandemisches Tagebuch

Michael Quast liest, Philipp Mosetter erinnert sich.

War da was? Da war doch was. Frühjahr 2020, Pandemie, Lockdown, Ausgangsbeschränkungen, Quarantäne, zuhause sitzen, tagelang, wochenlang, Klopapier, Zahlen, Fragen, Meinungen, Zeit …
Die Volksbühne holt noch einmal „Mosetters Pandemisches Tagebuch“ aus jenen Tagen hervor und blättert sich durch sechs Wochen Ausnahmezustand.
Michael Quast liest und Philipp Mosetter erinnert sich.