Wir planen für die Wiederaufnahme unseres Spielbetriebs im September. Lassen Sie sich überraschen!

Rosemarie. Des deutschen Wunders liebstes Kind.

Frankfurt liest ein Buch 2020.

1957 öffnete unsere Spielstätte, der inzwischen denkmalgeschützte Cantate-Saal, seine Tore. Im selben Jahr wird die Edelhure Rosemarie Nitribitt brutal ermordet. Der bis heute ungeklärte Fall war für den Journalisten Erich Kuby Vorlage für eine literarische Auseinandersetzung mit der verlogenen Moral der Wirtschaftswunderzeit. Die Volksbühne ist der authentische Ort für eine ganz besondere Lesung mit Michael Quast und Ensemble. Leitung: Matthias Faltz

Weitere Informationen zum Lesefestival auf www.frankfurt-liest-ein-buch.de