Coronavirus: Unser Spielbetrieb ist bis einschließlich 19. April eingestellt! Mehr Infos hier!

Wonderland

Tanzperformance von Hennermanns Horde

In der Tanz-Performance Wonderland treffen vier Tänzer*innen auf die Gedanken, Wünsche, Fantasien, Utopien und die Bewegungssprache von Jugendlichen in der Pubertät. In Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern der Wöhlerschule Frankfurt entsteht ein Stück, das sich mit den Themen Herkunft und Ich-Findung beschäftigt. Wonderland verknüpft auf besondere Art Theatervermittlung mit einem zeitgenössischen Kunstverständnis.

Célestine Hennermann ist freischaffende Dramaturgin und Choreographin und arbeitet im Bereich Tanz, Performance und Neue Medien. Ab 2020 wird sich Célestine Hennermann und ihr Team in Hennermanns Horde umbennen.