Die Landung der Fliegenden Volksbühne Frankfurt im eigenen Haus im Großen Hirschgraben verzögert sich! Mehr dazu hier!

Wonderland

Tanzperformance von Célestine Hennermann

+++aktuelle Meldung+++
Aufgrund baulicher Verzögerungen muss die Fliegende Volksbühne die für den 19. September geplante Eröffnung des eigenen Theaters im Herzen der Stadt verschieben. Die Verzögerungen sind leider so groß, dass es 2019 keine Vorstellungen im neu renovierten Cantate-Saal mehr geben wird. Ein neuer Eröffnungstermin soll noch im September bekannt gegeben werden. Für WONDERLAND wird es 2020 neue Termine geben. Bereits erworbene Karten können zurückgegeben werden.

In der Tanz-Performance Wonderland treffen vier Tänzer*innen auf die Gedanken, Wünsche, Fantasien, Utopien und die Bewegungssprache von Jugendlichen in der Pubertät. In Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern der Wöhlerschule Frankfurt entsteht ein Stück, das sich mit den Themen Herkunft und Ich-Findung beschäftigt. Wonderland verknüpft auf besondere Art Theatervermittlung mit einem zeitgenössischen Kunstverständnis.